Freitag, 24. Oktober 2014

Halloween Card in a box

Meine allererste "Card in a box" ist  für eine Halloween Wichtelei entstanden.




Lieben Gruß
 Heike

Kommentare:

  1. Genial! Quasi eine Box mit Überraschung, was? Da wird sich jemand richtig drüber freuen!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Eine richtig coole und spooky Card in a Box - ein echtes kleines Träumchen!

    Ganz liebe Grüße und bis morgen
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein irre geniales Teil, Heike. Insbesondere die F(l)edermäuse sind der Hammer.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe HEike,

    das ist eine absolut geniale Gestaltung. Ich bin zwar nicht der Halloweenfan, ich bewundere aber sehr gerne die Arbeiten die zu diesem Thema entstehen. Die Box ist wirklich ganz großes Kino. Auch deine anderen Halloweenwerke habe ich bewundert und bin beeindruckt. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Die Befestigung der Fledermäuse auf den Federn ist genial. Die Boxkarte hast du super dekoriert. Sie ist ein richtig toller Hingucker.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.