Dienstag, 26. August 2014

Notizbuch gepimpt

Bei einem Basteltreffen habe ich ein  Notizbuch gepimpt.
Zuerst habe ich ein Aquarellpapier mit Dylusions besprüht, mit den tollen Jofy Stempeln bestempelt, dann coloriert und anschließend die Seite komplett mit klarem Embossingpulver embosst.  
Die gestempelten Seiten wurden dann auf Graupappe geklebt und mit Messingband umklebt. Anhand der alten Vorderseite habe ich mit der Crop-o-Dile die Löcher für die Spirale gestanzt und dann wurde nur noch die eigentliche Vorder- und Rückseite durch die selbst gestalteten ausgetauscht.



Lieben Gruß und vielen Dannk für´s Schauen
Heike

Kommentare:

  1. Richtig cool, vor allem weil die Farben so schön leuchten!! Und wieder Hut ab vor der Löcherfummelei!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhhh die Blumenfarben leuchten so toll und der Hintergrund ist auch spitze *schwärm*

    Liebe Grüße
    Caro
    *schoki*

    AntwortenLöschen
  3. Genau das Leuchten der Farben ist mir auch sofort in´s Auge gesprungen. :-) Einfach nur herrlich! Und die Spirale hätte ich nicht reinfummeln mögen.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen
  4. Rundum gelungen, besonders die irre tollen Farben. Und die Motive sind natürlich auch klasse!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Kerstins Papierkram teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.