Montag, 14. Juli 2014

Notizbuch gepimpt

Gestern habe ich gerade noch rechtzeitig für die 329. Challenge von Paperminutes ein Notizbuch gepimpt.
Denn dort möchte man etwas gepimptes sehen.

Ich habe hier 2 vorher/nachher Fotos gemacht:


Zuerst habe ich ein Papier mit Dylusion besprüht, dann bestempelt, etwas coloriert und das ganze mit klarem superfeinen Embossingpulver überzogen. Dann wurde das Papier auf eine Pappe geklebt, die Kanten mit rotem Isolierband umklebt, mit der Crop Löcher gestanzt und alles wieder in die Spirale getüdelt.
Für den Stiftehalter habe ich ein kleines Stück Gummiband mit zwei Eyeletts besfestigt.

Lieben Gruß und einen schönen Wochenenfang
Heike

Kommentare:

  1. von dir habe ich die Idee und der tolle Ordner gehört mir auch, und jetzt lieferst du auch noch etwas superschönes für Paperminutes ab...danke !!!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das nenne ich eine super gut gelungene Verwandlung. Toll, wie du mit den Farben gespielt hast.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen
  3. Das Notizbuch sieht wundervoll aus.
    Die Farben gefallen mir einfach super gut.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen